Aktien AmerikaNewsSlider

Arm Holding: Zu viel des Guten?

Arm Holdings steigerte seinen Kursgewinn gestern um 47 %, zeitweise sogar um 64 %, nachdem der britische Chiphersteller seine Gewinne übertreffen konnte und eine überraschend positive Prognose abgab, die anderen Halbleiterunternehmen Optimismus vermittelte.

Das Unternehmen erzielte den größten Gewinn seit seinem Börsengang, nachdem es mit 824 Mio. Dollar die Erwartungen der Börse leicht übertroffen und seinen bereinigten Betriebsgewinn um 17 % auf 338 Mio. Dollar gesteigert hatte.

Die Vorhersage veranlasste die Wall Street-Analysten, ihre Kursziele für Arm zu erhöhen, die die Aktie bis zum Donnerstagmittag allesamt übertroffen hatte. Citi erhöhte das Kursziel von 86 Dollar auf 115 Dollar, Mizuho erhöhte es auf 100 Dollar und Guggenheim hob es von 74 Dollar auf 93 Dollar an.