News

Atos Aktie: Turnaround oder Untergang?

Die Aktie von Atos steht weiterhin unter Druck. Mit einem aktuellen Kurs von 2,34 € und einem Rückgang von -1,68% in der letzten Woche bleibt die Lage angespannt. Gerüchte über eine mögliche Pleite machen die Runde, da das Unternehmen bis Mai 2025 eine Refinanzierung über etwa 2,5 Milliarden Euro bewältigen muss. Die Anleger zeigen sich skeptisch, und Erholungen der Aktie stießen stets auf Verkaufsinteresse. Ein „inverted hammer“ im Chartbild deutet darauf hin, dass auch in Zukunft mit erheblichem Widerstand zu rechnen ist. Parallel dazu sieht sich der französische IT-Dienstleister mit dem Abbruch einer geplanten großangelegten Kapitalerhöhung konfrontiert, und führende Banken verweigern möglicherweise ihre Unterstützung. Die Verhandlungen mit den Gläubigern über Anteilsübernahmen oder Schuldenrefinanzierungen scheinen prekär zu sein, was die Anleger weiter beunruhigt.

Hoffnung in weiter Ferne

Währenddessen erfährt ein anderes Software-Unternehmen steigende Kurse und durchbricht die Marke von 250 Euro. Die Marktkapitalisierung steigt auf 2 Milliarden Euro, obwohl die Bewertungen noch immer hoch erscheinen. Analytische Stimmen halten das Unternehmen nach dem jüngsten Anstieg für überteuert, mit Kurszielen leicht unter dem aktuellen Kursniveau. Die nahende Veröffentlichung von Quartalszahlen könnte eine Neubewertung auslösen. Im Gegensatz dazu bleibt die Situation bei Atos unsicher, wobei sich manche auf staatliche Unterstützung verlassen, die indes fraglich erscheint, und auf den möglichen Verkauf einer Cybersicherheitssparte an einen großen Luftfahrtkonzern, mit Verhandlungen, die noch nicht abgeschlossen sind. Die Zukunft hängt am seidenen Faden, und der Kursverlauf der Atos-Aktie widerspiegelt die tiefe Krise des Unternehmens.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Atos-Analyse von 20.04. liefert die Antwort:

Wie wird sich Atos jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Atos Aktie

Atos: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...