News

BioNTech Aktie: Hoffnung trifft auf Skepsis

Nach einem Kursverlust von 1,1% in der letzten Woche steht die Aktie des Mainzer Biotechnologieunternehmens BioNTech bei 86,32 €. Anleger und Analysten stellen sich auf unruhige Zeiten ein, da die Euphorie um die Corona-Impfstoffe nachlässt und das Unternehmen vor der Herausforderung steht, neue Geschäftsfelder zu erschließen. Mit einem augenblicklichen Kurs, der deutlich unter der 100-Euro-Marke liegt, erweisen sich die Ziele als ambitioniert, angesichts der Notwendigkeit, eine Differenz von etwa 14 Euro zu überwinden. Langfristige Aktionäre scheinen auf signifikante Durchbrüche zu warten, währenddessen kurzfristig orientierte Investoren eine zufriedenstellende Phase erleben könnten. Trotz der bestehenden Herausforderungen haben Analysten einen Aktienkurs von über 115 Euro prognostiziert, was jedoch in Anbetracht eines hohen Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) von rund 150 und ausbleibender neuer Geschäfte fragwürdig erscheint.

Unterstützungszonen getestet

Die derzeitige Talfahrt gab Anlass zu vorsichtigem Optimismus, als am Freitag an der NASDAQ eine kleine Tageskerze mit einer Lunte zu sehen war – ein mögliches Signal für eine bevorstehende Trendwende. Ein weiterer Kursverfall würde allerdings diesen Hoffnungsschimmer zunichtemachen. Für eine gewisse Entlastung der angespannten Situation könnte ein Anstieg über die 20-Tagelinie sorgen, deren Verlauf derzeit bei 96,6 USD liegt. Derweil berufen sich die Gründer von BioNTech auf Zukunftspläne, mit der Hoffnung auf anziehende Umsätze ab dem Jahr 2025, vorausgesetzt, neue Krebs-Medikamente, die sich in der Entwicklung befinden, werden zugelassen. Bis diese neuen Produkte marktreif sind, scheint das Unternehmen allerdings mit Ungeduldigteit seitens der Investoren zu kämpfen.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre BioNTech-Analyse von 19.02. liefert die Antwort:

Wie wird sich BioNTech jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BioNTech Aktie

BioNTech: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...