Aktien DeutschlandNewsSlider

Brenntag: Erfolgsserie geht weiter -Aktie schon ein Kauf?

Der international tätige Chemiedistributor Brenntag konnte im abgelaufenen Quartal den Erfolg vorangegangener Quartale fortsetzen. Der Kurseinbruch Mitte Oktober konnte wieder fast vollständig egalisiert werden, aktuell notiert die Aktie bei 66,28 Euro. Kommt jetzt wieder ein Kursrückgang oder setzt sich der Aufwärtstrend fort?

Starkes drittes Quartal

Brenntag teilte mit, dass das dritte Quartal sehr gut ausgefallen ist. Als Zwischenhändler für seine Kunden kann Brenntag die benötigten Chemikalien bedarfsgerecht kommissionieren. Somit ist es weniger krisenanfällig als die Hersteller der Chemikalien selber.

Der Umsatz konnte um 36,4 % auf 5,1 Mrd. Euro gesteigert werden. Dieses Wachstum entstand in allen Segmenten. Das operative Ergebnis aus diesem gestiegenen Umsatz betrug 459,7 Mio. Euro. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist dies ein Wachstum von 34,1 %.

Die bisherige Jahresprognose wurde aufgrund der guten Geschäftsentwicklung bestätigt. Danach erwartet man ein operatives EBITDA-Ergebnis im oberen Bereich von 1,75 bis 1,85 Mrd. Euro. Ein wichtiger Erfolgsfaktor soll der Konzernumbau sein, Ziel dabei ist die Steigerung der Profitabilität. Im Rahmen des Umbaus sollen bis Ende des Jahres 1.300 Stellen gestrichen werden.

Wie geht es nun weiter mit der Kursentwicklung?

Trotz den guten Vorquartalen kam es immer wieder zu erheblichen Kursrückgängen. Die meisten basieren auf einem verschlechterten Börsenumfeld. Obwohl solche Entwicklungen auch zukünftig immer wieder vorkommen können, hat die Aktie ein erhebliches Potenzial. Das sehen auch die Analysten so, deren mittleres Kursziel beträgt 88,60 Euro. Wir glauben, dass man etwas realistischer sein sollte. Denn erst, wenn die Widerstandszone um 76 Euro überwunden werden konnte, lichtet sich das charttechnische Bild. Zuvor ist die Aktie eher nur etwas für Trader.