Ticker

Continental unter Druck – Dieselaffäre wirkt nach

Der Diesel-Abgasskandal bei Volkswagen wirkt noch nach. In dieser Woche hatte die Staatsanwaltschaft zum wiederholten Mal die Geschäftsräume des Autozulieferers Continental durchsucht, so beispielsweise am 22. September am Unternehmenssitz in Hannover sowie in Regensburg.

Es gilt hier die schon länger laufenden Ermittlungen wegen der von Volkswagen verwendeten Abschalteinrichtung in der Abgasreinigung aufzuklären und weitere Informationen zu sammeln.

Die Aktien standen heute im DAX unter Druck und bildeten das Schlusslicht im Ranking der DAX-Aktien.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Vorheriger Beitrag

Wer kauft jetzt SAP-Aktien?

Nächster Beitrag

Morphosys gegen den Gesamtmarkt sehr fest: Die Hintergründe