Ticker

Corona-Angst an der Börse zurück: DAX verliert massiv

Die Corona-Angst ist an der Börse zurück in Form von möglichen weiteren Lockdowns. Steigende Corona-Zahlen in Europa bereiten den Märkten Sorgen, wie beispielsweise heute Großbritanniens Gesundheitsminister Matt Hancock bezeugt. Er sprach von einem möglichen “Wendepunkt” im Interview mit dem Sender BBC und schloss einen Lockdown nicht aus.

Gerade während des Brexits wäre dies für die Wirtschaft eine Katastrophe. Das Britische Pfund geriet erheblich unter Druck und auch die anderen Aktienmärkte in Europa fielen massiv.

Der DAX schloss mit knapp 600 Punkten Minus weit unter der runden Marke von 13.000 Punkten und könnte damit auch charttechnisch eine Wende einleiten.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Vorheriger Beitrag

Branchenwarnung von Volkswagen

Nächster Beitrag

Last Call! - Der Marktbericht am Abend: Mit Nikola und Nel ASA, Grenke, Oracle, Illumina, Shell, Carnival, Royal Carribean und Norwegean Cruise