Aktien DeutschlandMarktberichteNewsSlider

DAX am Abend unverändert, SAP und Daimler wieder gefragt

SAP gefragt, Daimler-Werte weiterhin im Fokus der Anleger, am Ende bewegte sich der DAX per Schlusskurs nicht.

Erster Impuls war stark

Mit einem ersten starken Impuls startete der DAX in die neue Woche. Nach drei negativen Handelstagen mit abnehmender Tendenz innerhalb der Konsolidierung gelang damit zunächst eine Trendwende. Sie setzte sich in einem Kaufimpuls über den ganzen Vormittag hinweg fort.

Es gab auch einiges nachzuholen. Immerhin schloss am Freitag in den USA der S&P500 auf dem höchsten Stand seiner Geschichte. Zum Wochenstart schien unser DAX dies aufholen zu wollen. Der Index konnte in der ersten Stunde direkt weiter zulegen und die 15.700 überspringen. Im Hoch stiegen die Kurse bis auf 6 Punkten an die nächste Hunderter-Schwelle bei 15.800 Punkten heran und zeigten damit einen starken Wochenauftakt.

Am Tageshoch fehlten bis zur Gap-Kante vom Black Friday damit nur 40 Punkte. Auf diese Schwelle schauten die Marktteilnehmer sehr genau. Sie wurde jedoch nicht erreicht oder gar überboten.

Nach dem Start der Wall Street rutschten die Kurse etwas zurück. Vor allem die Schwergewichte wie eine Tesla verloren deutlicher und zogen den Index mit. Dies ließ auch den DAX nicht kalt. Er gab sehr langsam aber mit klarer Tendenz alle Tagesgewinne vom Vormittag wieder ab.

Bis zum XETRA-Ende wurde sogar einmal das Minus ausgebaut, dann aber wieder aufgeholt. Es blieb bei einer Tagesveränderung von 0,01 Prozent oder einem Punkt zum Freitagabend. Der zwischenzeitliche Rutsch unter 15.600 Punkte zeigt die Nervosität der Marktteilnehmer deutlich an.

Dabei stieg die Volatilität heute auf rund 200 Punkte an. Folgende Berg- und Talfahrt hinterließ der Markt an der Börse Frankfurt:

Tagesverlauf an der Börse Frankfurt am 13.12.2021
Tagesverlauf an der Börse Frankfurt am 13.12.2021

Dabei wurden heute folgende Xetra-Rahmendaten aufgezeichnet:

Eröffnung 15.653,57
Tageshoch 15.794,31
Tagestief 15.591,62
Vortageskurs 15.623,31
Schlusskurs 15.621,72

Was gab es für Bewegungen bei den einzelnen DAX-Aktien?

Blick auf die heutigen DAX-Aktien

Die neuen Anlegerlieblinge Daimler und Daimler Truck konnten auch heute weiter zulegen. Nach dem Spin Off am Freitag ist die Anlagestory des Lkw-Marktführers unter Aktienexperten beliebter denn je. Es werden Kursziele von bis zu 48 Euro skizziert. Heute nahm der Aktienkurs bereits in diese Richtung hin Fahrt auf.

In der gleichen Branche zeigte auch Volkswagen, dass sie zukunftsorientiert sind. In Europa soll mindestens eine Batteriezellenfabrik genau werden, die neben der Sicherung aller nötigen Rohstoffmengen Gesamtkosten von 25 bis 30 Milliarden Euro kosten soll. Trotz dieser Summen wurde der Plan an der Börse positiv bewertet.

Auch die Pläne zum Porsche IPO werden honoriert. Die Porsche SE war auch heute einer der Gewinner am Markt, dicht gefolgt von SAP, die eine Kaufempfehlung der Investmentbank UBS erhielten. Zudem klangen im Sektor die positiven Quartalszahlen von Oracle aus den USA nach.

Bereits zum Wochenausklang wurden die ehemaligen Corona-Gewinneraktien verkauft. Zalando, Delivery Hero und HelloFresh standen auch heute am Ende des DAX-Rankings.

In dieser Übersicht sind die heutigen Gewinner und Verlierer der Börse Frankfurt mit allen Umsätzen verzeichnet:

DAX-Werte im Fokus an der Börse Frankfurt am 13.12.2021
DAX-Werte im Fokus an der Börse Frankfurt am 13.12.2021

Wie entwickelte sich das mittelfristige Chartbild?

Die DAX-Konsolidierung hält an

Da schon der letzte Handelstag der Vorwoche fast unverändert ausklang, ist nach der heutigen “Nullnummer” auch keine Veränderung im Chartbild zu sehen. Mit dem heutigen Tageshoch muss jedoch das sich formierende Dreieck etwas neu justiert werden. Dies ändert an der Grundtendenz jedoch nichts.

Mit dem weiteren Blick auf das bekannte Gap vom Dienstag auf der Unterseite schliesst dieser Tag regungslos ab und hält die Spannung in Richtung Notenbanksitzung Fed am Mittwoch und EZB am Donnerstag weiter hoch:

Mittelfristiger DAX-Verlauf zum 13.12.2021
Mittelfristiger DAX-Verlauf zum 13.12.2021

Kommen Sie gut in den heutigen Feierabend und sichten Sie für Ihr Trading gern unser Angebot auf www.followmymoney.de,

Ihr Follow MyMoney-Team.

Disclaimer:

Diese Inhalte dienen ausschließlich Informationszwecken. Es handelt sich nicht um Empfehlungen oder Aufforderung zum Kauf von Finanzprodukten. Diese Inhalte stellen ausschließlich die Meinung des Autors dar. Sie ersetzen keine auf die persönliche und finanzielle Situation zugeschnittene Beratung. Investoren sind angehalten, vor einem Investment selbstständig zu recherchieren und sich fachkundigen Rat einzuholen.

Aus vergangenen Wertentwicklungen können keine verlässlichen Aussagen über zukünftige Wertentwicklung gemacht werden. Alle Daten und Informationen, die verwendet wurden, hat der Autor aus eigener, subjektiver Betrachtung als angemessen erachtet. Sie wurden jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen und es wird keine Haftung und keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernommen. Die Anlage in Finanzinstrumente ist risikobelastet und kann zum Teil- oder Totalverlustes des eingesetzten Kapitals führen.