Aktien DeutschlandCharttechnikMarktberichteNewsTradingVideos

DAX-Morgenanalyse als Video am 15.11.2021

Der DAX-Wochenstart wird nahezu unverändert erwartet. Damit hält sich der Index einen weiteren Run auf neue Rekorde offen. Woran kann man sich technisch orientieren? Eine aufsteigende Trendlinie deckelt den Index aktuelle, lässt damit aber weiter Raum für Rekorde.

 

Auf der Unterseite ist der 16.000er-Bereich als Support etabliert. Genau dazwischen dürfte der Handel erst einmal starten.

 

Mit Blick auf die unterschiedlichen Zeiteinheiten gebe ich in diesem Livestream einen Überblick und entwickle erste Tradingideen für den Tag – sei LIVE dabei und nimm an einer Diskussion zum Markt teil.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Ab 8.15 Uhr streame ich parallel auf dem Kanal: https://www.twitch.tv/FIT4FINANZEN meinen Handel, Interviews mit anderen Händlern und Kommentierungen zu den Kursbewegungen.

 

Danke für Deine Aufmerksamkeit und weiterhin viel Erfolg,

Dein Andreas Bernstein

Vorheriger Beitrag

DAX-Morgenanalyse am 15.11.2021 nahe der Rekordhochs

Nächster Beitrag

Wochenstart im DAX mit Rekord: RWE und Zalando ziehen deutlich an