Aktien DeutschlandCharttechnikMarktberichteNewsSliderTradingVideos

DAX-Morgenanalyse als Video – interaktive Charttechnik am 18.10.2021

Ein verhaltener DAX-Wochenstart wird nach dem Blick auf die Vorbörse erwartet. Die 15.600 ist hierbei der erste kleine Widerstand und der etablierte Trendkanal könnte direkt zum Handelsstart brechen. Ob dies gleich ein großes Signal ist, muss das Momentum zeigen. Im Vordergrund steht dann die Etablierung der 15500 im Chartbild.

 

Erneute Tradingideen in Trendrichtung könnten sich dort ergeben.

 

Mit Blick auf die unterschiedlichen Zeiteinheiten gebe ich in diesem Livestream einen Überblick und entwickle erste Tradingideen für den Tag – sei LIVE dabei und nimm an einer Diskussion zum Markt teil.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Ab 8.15 Uhr streame ich parallel auf dem Kanal: https://www.twitch.tv/FIT4FINANZEN meinen Handel, Interviews mit anderen Händlern und Kommentierungen zu den Kursbewegungen.

 

Danke für Deine Aufmerksamkeit und weiterhin viel Erfolg,

Dein Andreas Bernstein

Vorheriger Beitrag

DAX-Morgenanalyse am 18.10.2021 mit abnehmendem Momentum

Nächster Beitrag

Rücklauf im DAX an wichtiges Level: Infineon profitiert von Nasdaq-Stärke