Aktien AmerikaAktien DeutschlandCharttechnikMarktberichteNewsSliderTradingVideos

DAX-Morgenanalyse als Video mit Charttechnik an der 15700

Wir sahen am zweiten Tag in dieser Handelswoche eine Fixierung auf die Marke von 15.700 im DAX. Darunter ergab sich direkt am Gap des Wochenstarts ein lukrativer Trade, den ich ebenfalls noch einmal vorstelle.

 

Doch richtig lösen konnte sich der Markt von der 15.700 bisher nicht. Die Frage steht im Raum: Wann kommt wieder Vola in den Markt?

 

Zwischen den zwei Kurslücken ist der DAX damit weiter in einer spannenden Situation, die weiterhin als Dreieck dargestellt werden kann. Genau auf dies fixiere ich mich zum Handelsstart in dieser charttechnischen Analyse.

 

Mit Blick auf die unterschiedlichen Zeiteinheiten gebe ich in diesem Livestream einen Überblick und entwickle erste Tradingideen für den Tag. Auch der Blick auf die Wirtschaftsdaten ist hierbei implementiert.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Ab 8.15 Uhr streame ich parallel auf dem Kanal: https://www.twitch.tv/FIT4FINANZEN meinen Handel, Interviews mit anderen Händlern und Kommentierungen zu den Kursbewegungen.

 

Danke für Deine Aufmerksamkeit und weiterhin viel Erfolg,Dein Andreas Bernstein

Vorheriger Beitrag

DAX-Morgenanalyse am 15.09.2021 erneut an der 15.700 gefesselt

Nächster Beitrag

Am Ende fiel der DAX doch noch: 15.600 nun wieder wichtig