Aktien DeutschlandCharttechnikNewsSliderTrading

DAX-Morgenanalyse am 02.06.2021

Neuer Rekord im DAX und wieder ein Abschwung danach skizzierten den Markt heute am ersten Tag des Kalendermonats.

Dynamischer Monatsstart erfolgt

Der letzte Abschwung im Mai mit der Schlussauktion war ein klassisches Fehlsignal. Wir stellten dies am Dienstagmorgen fest (Rückschau):

Handelsspanne im DAX zum Mai-Ende
Handelsspanne im DAX zum Mai-Ende

Direkt zur Eröffnung startet der Markt über 15.500 durch und ließ damit die Bandbreite vom Montag hinter sich und hinterließ zudem eine Kurslücke. Damit war der Schwung jedoch noch nicht am Ende. Sehr schnell strebten wir zum alten Rekordhoch bei 15.568 Punkten und durchbrach es. Das Momentum hielt an und ließ auch nicht an der 15.600 nach, sodass spätestens dort klar war, dass wir hier keinen kurzen Fehlausbruch sehen würden.

Mit diesem Momentum wurde der DAX bis zur 15.685 weitergetragen, bevor die Industriedaten der EU und damit auch die Inflationsängste ein wenig an den Markt zurückfanden.

Ebenso schwungvoll startete zunächst die Wall Street, doch auch dort ließ die Dynamik nach und drückte den Nasdaq sogar ins Minus. Dem konnte sich der DAX nicht entziehen und gab die Hälfte seiner Kursgewinne wieder ab. Dies skizzierte sich wie ein Regenbogen:

Handelsverlauf am 01.06.2021
Handelsverlauf am 01.06.2021

Sehr genau auf dem alten Rekordhoch kam es zum XETRA-Schluss. Ein Plustag und damit ein gelungener Juni-Start aber eben auch ein Tag mit 120 Punkten Abverkauf der Hochpunkte.

Rückkehr an altes Rekordlevel im DAX
Rückkehr an altes Rekordlevel im DAX

Die Tagesparameter zeigten folgende Marken auf:

Eröffnung 15.513,13
Tageshoch 15.685,40
Tagestief 15.512,36
Vortageskurs 15.421,13
Schlusskurs 15.567,36

Damit konnte der Kalendermonat dynamisch starten. Doch hält das Momentum an?

DAX-Ideen zur Wochenmitte

Nach dem dynamischen Start fiel der DAX zwar auf das alte Rekordlevel zurück, könnte dies jedoch als Korrektur verstehen. Sollte diese weitergehen, steht aus meiner Sicht das GAP zum Montag als nächstes Ziel im Raum:

GAP zum Junistart
GAP zum Junistart

Darunter müssten wir tiefere Konsolidierungszonen anvisieren, wie die Tiefs vom Montag oder folgende beiden Trendlinien im XETRA-Chart:

Korrekturbedarf im DAX?
Korrekturbedarf im DAX?

Der Blick auf die Vorbörse entfällt, da ich heute einen Termin außerhalb des Büros habe und bereits unterwegs bin. Daher entfällt auch der Stream und Tradingroom.

 

Aber die Analyse habe ich als Video aufgezeichnet:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Diese Charts erhältst Du als morgendlichen DAX-Ausblick gern per E-Mail für Deine Handelsvorbereitung. Zur interaktiven Marktbesprechung starte ich am Donnerstag wieder ab 7.30 Uhr auf YouTube und danach am Donnerstag im Stream auf Twitch zu sehen und für alle Fragen bereit:

Twitch-Kanal FIT4FINANZEN

Wirtschaftsdaten am 02.06.2021

8.00 Uhr startet der Tag mit den Einzelhandelsumsätzen aus Deutschland. 11.00 Uhr folgen die EU-Erzeugerpreise und am Nachmittag 14.55 Uhr der Redbook Index aus den USA.

Wichtigste Zahl dürfte der ISM Index aus New York 15.45 Uhr sein sowie am Abend das FED Beige Book um 20.00 Uhr.

Kurz davor spricht noch EZB-Präsidentin Christine Lagarde.

Alle genannten Termine sind hier tabellarisch mit den Prognosen der Analysten aufgelistet:

Wirtschaftsdaten am 01.06.2021
Wirtschaftsdaten am 01.06.2021

Damit wünsche ich uns zum Start des Handels am Deutschen Aktienmarkt viel Erfolg. Heute ohne YouTube-Video.

Dein Andreas Bernstein

Schauen Sie gerne für weitere Meinungen in den Trading-Chat

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 79,07 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

Vorheriger Beitrag

DAX-Morgenanalyse am 31.05.2021

Nächster Beitrag

DAX-Morgenanalyse am 01.06.2021