Aktien DeutschlandCharttechnikNewsSliderTradingVideos

DAX-Morgenanalyse am 14.09.2021 mit Festigung an der 15.700

Zum Wochenstart kann der DAX erneut Gas geben und ein Pluszeichen erreichen. Ist damit eine Entkopplung von der Nasdaq möglich?

 

Das US-Technologiebarometer hatte gestern Schwäche gezeigt und den Gesamtmarkt belastet. Maßgeblich wird heute wieder das Verhalten an der 15.700 sein. Nach dem Sprung darüber zum Wochenstart testeten wir das Niveau von der Oberseite mehrfach und können im vorbörslichen Handel darüber notieren.

 

Eingekeilt von zwei Kurslücken ist der DAX damit in einer spannenden Situation, die auch als Dreieck dargestellt werden kann. Für meine ersten Ableitungen in der Vorbörse nutze ich die Charttechnische Analyse.

 

Mit Blick auf die unterschiedlichen Zeiteinheiten gebe ich in diesem Livestream einen Überblick und entwickle erste Tradingideen für den Tag. Auch der Blick auf die Wirtschaftsdaten ist hierbei implementiert.

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Ab 8.15 Uhr streame ich parallel auf dem Kanal: https://www.twitch.tv/FIT4FINANZEN meinen Handel, Interviews mit anderen Händlern und Kommentierungen zu den Kursbewegungen.

 

Danke für Deine Aufmerksamkeit und weiterhin viel Erfolg,Dein Andreas Bernstein

Vorheriger Beitrag

DAX-Morgenanalyse am 14.09.2021 mit Blick nach oben

Nächster Beitrag

DAX am Abend mit leichtem Plus über 15.700 Punkten