Aktien DeutschlandCharttechnikMarktberichteNewsTradingVideos

DAX-Morgenanalyse für die Charttechnik an der 15.800

Zur Wochenmitte gab es erneut kein Happy End an der 16.000 im DAX. Das Momentum ließ wieder nach der ersten Handelszeit im DAX nach und führte zu einer kompletten Umkehr der Stimmung. Die 15.800 wurden per Schlusskurs zwar ebenfalls wie am Dienstag gehalten, aber intraday unterschritten.

 

Ein weiterer Rücklauf könnte dem DAX nun unter 15.800 bevorstehen. Genau danach sieht es in der Vorbörse aus.

 

Mit Blick auf die unterschiedlichen Zeiteinheiten gebe ich in diesem Livestream einen Überblick und entwickle erste Tradingideen für den Tag. Dabei sind auch die Termine des Tages implementiert.

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Ab 8.15 Uhr streame ich parallel auf dem Kanal: https://www.twitch.tv/FIT4FINANZEN meinen Handel, Interviews mit anderen Händlern und Kommentierungen zu den Kursbewegungen.

 

Danke für Deine Aufmerksamkeit und weiterhin viel Erfolg,

Dein Andreas Bernstein

Vorheriger Beitrag

DAX-Morgenanalyse am 02.09.2021 erneut an der 15800

Nächster Beitrag

DAX am Abend fast unverändert, die 15800 hat gehalten