Aktien DeutschlandCharttechnikMarktberichteNewsSliderTradingVideos

DAX-Videoanalyse am Morgen mit Rekordluft zum DAX-Start

Der große DAX-Trendkanal steht weiter im Fokus der Analyse. Er dominiert den Markt seit Oktober und ist bei geringer Vola nicht in Gefahr. Im Stundenchart ist ebenfalls ein Trendkanal zu sehen, der mit dem gestrigen Schlusskurs entsprechend auf der Unterseite angelaufen wurde. Stehen wir damit vor einem ersten zarten Short-Signal?

 

Erst einmal nicht, denn die Vorbörse zeigt Stärke. Wir haben im Nachthandel die gestrige Handelsspanne fast durchlaufen und notieren damit erneut zum XETRA-Start in naher Distanz zu einem neuem Rekord.

 

Mit Blick auf die unterschiedlichen Zeiteinheiten gebe ich in diesem Livestream einen Überblick und entwickle erste Tradingideen für den Tag:

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Ab 8.15 Uhr streame ich parallel auf dem Kanal: https://www.twitch.tv/FIT4FINANZEN meinen Handel, Interviews mit anderen Händlern und Kommentierungen zu den Kursbewegungen.

 

Danke für Deine Aufmerksamkeit und weiterhin viel Erfolg,

Dein Andreas Bernstein

Vorheriger Beitrag

DAX-Morgenanalyse am 19.11.2021 bereit zu neuen Rekorden?

Nächster Beitrag

DAX-Marktbericht am 19.11.2021 mit Blick auf die EZB-Rede und Corona