Aktien DeutschlandCharttechnikMarktberichteNewsSliderTrading

DAX-Videoanalyse für den 22.10.2021 an der 15.530

Gestern versuchte der Aktienmarkt einen Ausbruch auf der Unterseite. Doch letztlich blieb der DAX in seiner Wochenrange gefangen. Das neu entstandene Gap wurde fast schon “zuverlässig” geschlossen und damit blieb im übergeordneten Dreieck alles “beim Alten”.

Der Freitag bringt nun vielleicht eine Entscheidung hervor. Aus der Vorbörse heraus ist das Vortageshoch bereits angelaufen und damit womöglich gleich der Startschuss gefallen.

Mit Blick auf die unterschiedlichen Zeiteinheiten gebe ich in diesem Livestream einen Überblick und entwickle erste Tradingideen für den Tag – sei LIVE dabei und nimm an einer Diskussion zum Markt teil.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ab 8.15 Uhr streame ich parallel auf dem Kanal:
https://www.twitch.tv/FIT4FINANZEN
meinen Handel, Interviews mit anderen Händlern und Kommentierungen zu den Kursbewegungen.

 

Danke für Deine Aufmerksamkeit und weiterhin viel Erfolg,
Dein Andreas Bernstein

Vorheriger Beitrag

DAX-Morgenanalyse am 22.10.2021 weiter im Dreieck gefangen

Nächster Beitrag

Monatshoch im DAX neu definiert, Dank Autobranche noch eine positive Woche