Ticker

Deutsche Telekom dank T-Mobile-US gefragt

Die Aktien der Deutschen Telekom standen im DAX-Ranking am Freitag auf dem obersten Platz. Hintergrund war die gute Performance der Tochtergesellschaft T-Mobile-US. Dort konnte nach der Erstkonsolidierung des gekauften Wettbewerbers Sprint ein Kursplus von 6,5 Prozent verzeichnet werden. Denn diese Übernahme generiert direkten Umsatz im Konzern und wird nun auch beziffert. Im zweiten Quartal macht der Umsatz von T-Mobile-US einen Sprung um 11 Milliarden Dollar.

Damit ist das Unternehmen auf Platz 2 der amerikanischen Kommunikationsunternehmen gerückt und steht zwischen AT&T und Verizon im Ranking bestens da. International ist noch China Mobile ein Konkurrent, der jedoch aus aktueller Sicht schwer angreifbar ist.

Das US-amerikanische Unternehmen Verizon bleibt jedoch nach der Börsenbewertung von 240 Milliarden US-Dollar das wertvollste Telekommunikationsunternehmen der Welt.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Vorheriger Beitrag

Beiersdorf unter Druck

Nächster Beitrag

DAX-Morgenanalyse am 10.08.2020