Ticker

E.ON an der DAX-Spitze, 10 Euro-Marke geschafft

Die Aktien der E.ON AG können sich weiter im Trend auf der Oberseite behaupten und heute die 10-Euro-Marke überschreiten. Hintergrund war der positive Analystenkommentar von Goldman Sachs. Das Investmenthaus stufte die Titel auf “Buy” hoch. Damit erhöhte sich auch das Kursziel von ehemals 12 Euro auf nun 14 Euro.

Die Analysten trauen dem Unternehmen insgesamt Einsparungen von einer Milliarde Euro zu, die dann wiederum in der Bilanz dem Unternehmen und Aktionären zugute kommen könnte. Ein positives Bild also, was die Titel an die DAX-Spitze schob.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Vorheriger Beitrag

DAX-Morgenanalyse am 19.04.2021

Nächster Beitrag

DAX-Morgenanalyse am 20.04.2021