Ticker

ifo besser als erwartet aber im Minus

Heute wurde mit Spannung der ifo-Index erwartet. Auch hier drückt die steigende Zahl von Corona-Neuinfektionen auf die Stimmung der Unternehmen in Deutschland. So sank der Ifo-Geschäftsklimaindex im Oktober von 93,2 auf 92,7 Punkte zurück. Das war der erste Abstieg nach fünf Anstiegen in Folge.

Zuvor hatten zwar die von Reuters befragte Ökonomen mit 93,0 Punkten. Das zeigt nun widerum Zuversicht über die weitere wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland an.

Unser DAX hat bisher keine neuen Tagestiefs gezeigt und pendelt sich gegen Mittag nahe der 12.400er-Marke ein.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Vorheriger Beitrag

DAX-Morgenanalyse am 26.10.2020

Nächster Beitrag

Brenntag "unter Strom"