News

Johnson & Johnson Aktie: Schwache Performance, Analysten Vorsichtig

Die Aktie von Johnson & Johnson (JNJ) schloss in der letzten Handelssitzung bei 157,73 US-Dollar, was einem minimalen Rückgang von 0,03% zum Vortag entspricht. Diese Entwicklung war geringfügiger als der Verlust des S&P 500 von 0,72% am selben Tag, wobei der Dow Jones Industrial Average um 1% und der technologiezentrierte Nasdaq um 0,95% fielen. Im Vergleich zum Vorjahr sollen die Einnahmen des Unternehmens um 13,59% gesunken sein, mit einem prognostizierten Umsatz von 21,38 Milliarden Dollar. Trotz dieses Rückgangs halten Analysten die Geschäftsaussichten von JNJ für stabil, was sich in kürzlichen Schätzungsanpassungen widerspiegeln könnte, die oft auf kurzfristige Unternehmensdynamiken reagieren.

Konferenz und Erwartungen

Ungeachtet der kürzlichen Börsenleistung steht Johnson & Johnson kurz vor der Veröffentlichung seines Geschäftsberichts für das erste Quartal, der am 16. April 2024 erwartet wird, mit einem erwarteten Gewinn von 2,64 US-Dollar pro Aktie, was einem leichten Rückgang von 1,49% im Vergleich zum Vorjahresquartal entspricht. Darüber hinaus wird das Unternehmen voraussichtlich an der BofA Securities Health Care Conference in Las Vegas teilnehmen, wo neue Entwicklungen und Strategien vorgestellt werden könnten. Investoren sind zu dem Ereignis eingeladen und werden die Möglichkeit haben, die Sitzung online zu verfolgen. Obwohl der Zeitraum unruhig war und die Aktie von Johnson & Johnson einen Verlust von 1,29% im letzten Monat hinnehmen musste, zeigt der Zacks Consensus Estimate für das Gesamtjahr eine erwartete Verbesserung der Ergebnisse um +7,36% beim Gewinn pro Aktie und eine Verringerung der Einnahmen um -4,99%. Mit einem Zacks Rank von #3 (Hold) bleibt die Einschätzung des Unternehmens im neutralen Bereich.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Johnson & Johnson-Analyse von 16.04. liefert die Antwort:

Wie wird sich Johnson & Johnson jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Johnson & Johnson Aktie

Johnson & Johnson: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...