Ticker

Kapitalerhöhung bei Noratis erfolgt

Die Kapitalerhöhung gegen Bareinlage mit Bezugsrecht für die Altaktionäre ist der Noratis AG gelungen. Diese notieren unter der ISIN: DE000A2E4MK4, WKN: A2E4MK und sind insgesamt 963.605 neue Aktien. Dabei wurde der Preis von 17,55 Euro je Aktie bestätigt, was einem Bruttoemissionserlös von 16,9 Millionen Euro entspricht.

Erst am 21. September 2020 sind diese neuen Aktien handelbar. Gelistet sind sie im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse.

Noratis will die neuen Finanzmittel für weitere Immobilienkäufe einsetzen  werden. Bereits 753 Wohneinheiten wurden im ersten Halbjahr erworben. Damit stieg der Immobilienbestand inklusive der vertraglich gesicherten Objekte auf über 3.000 Einheiten an. Das Unternehmen setzt damit auf einen weiter steigenden Immobiliensektor.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Vorheriger Beitrag

Mehr Dividende bei Microsoft

Nächster Beitrag

Last Call! - Der Marktbericht am Abend: Grenke Leasing, FedEx, KB Home, Lennar, Las Vegas Sands, Wynn Resorts und MGM Resorts