Ticker

Mehr Dividende bei Microsoft

Technologie-Aktien zahlen in der Regel wenig Dividende, da erwirtschaftetes Kapital vorrangig für Wachstum verwendet wird. Anders sieht dies beim US-Konzern Microsoft aus. Dieser will seine Dividende nun um rund 10 Prozent anheben und seinen Aktionären damit pro Quartal 56 Cent für jeden Anteilsschein auszahlen. Aktuell liegt dieser Wert noch bei 51 Cent.

In diesen Genuss kommen Anteilseigner dann tatsächlich ab dem 10. Dezember 2020. Insgesamt ist daher bei Microsoft eine Dividendenrendite von einem Prozent zu erzielen.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Vorheriger Beitrag

DAX-Morgenanalyse am 16.09.2020

Nächster Beitrag

Kapitalerhöhung bei Noratis erfolgt