Ticker

Mit Hellofresh gibt es weitere starke Zahlen aus der Branche

Der Berliner Essenszulieferer Hellofresh meldete heute Zahlen zum dritten Quartal 2020. Dabei wurde der Umsatz im Jahresvergleich mehr als verdoppelt. Hier stehen mindestens 968 Millionen Euro nach 440,6 Millionen im gleichen Zeitraum 2019 im Fokus der Analysten.

Ebenfalls positive ist damit das operative Ergebnis. Hierbei sollen 112 Millionen nach 15,5 Millionen im Vergleichsquartal 2019 erwirtschaftet. Eine operative Marge von 11,25 bis 12,75 Prozent wird hierbei angepeilt.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Vorheriger Beitrag

Beyond Meat: Fleischlos glücklich

Nächster Beitrag

Last Call! - Der Marktbericht am Abend: Mit Thyssenkrupp, Zooplus, Biontech, Pfizer, Boeing und Caterpillar