News

Nel ASA Aktie: Hoffnung trotz Rekordtief

Nel Asa, das bekannte Unternehmen im Bereich Wasserstoff, startet die Woche mit einer ernüchternden Bilanz. Der Aktienkurs steht aktuell bei gerade einmal 0,41 €, was im Vergleich zur Vorwoche einem Rückgang von 4,14% entspricht. Die Aktie ist damit auf einen historischen Tiefststand dieses Jahrzehnts gefallen, und es gibt derzeit keinen Investor, der bei einem Kauf im laufenden Jahrzehnt im Plus sein könnte. Die stetige Talfahrt der Aktie hat sich seit dem Jahreswechsel weiter intensiviert, und ohne neue, positive Nachrichten scheinen die Märkte nur der schlechten Stimmung Folge zu leisten. Dennoch, potenzielle Wendepunkte könnten in Sicht sein – die Präsentation der Quartalszahlen am 28. Februar gilt als letzte Hoffnung für den Titel. Positive Resultate könnten die Trendwende einleiten und Investoren, die sich nun an den Rand einer beispiellosen Verlustspanne gedrängt sehen, eine verspätete Erleichterung bieten.

Quo vadis, Nel Asa?

Mit einem Aktienwert in bedrohlicher Nähe zur 0,40 Euro Marke, bleibt der anhaltend hohe Verkaufsdruck bestehen. Es fehlen charttechnische Unterstützungen, die eine Erholung begünstigen würden, und bisherige Abwärtstrends haben die Lage erschwert. Die Enthüllung der Geschäftszahlen könnte allerdings für eine Kehrtwende sorgen, da Nel Asa seine Ziele im letzten Jahr erreicht hat, und die Erwartungen für die bevorstehenden Quartalszahlen somit positiver sein könnten als der aktuelle Kurs vermuten lässt. Diese bevorstehende Ankündigung ist der Silberstreif am Horizont für Shareholder, die sonst kaum Anlass zur Freude haben.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nel ASA-Analyse von 22.04. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nel ASA Aktie

Nel ASA: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...