News

Nvidia Aktie: Volatilität vor Quartalszahlen

Aktuell verzeichnet die Nvidia-Aktie einen Kurs von 630,8 Euro, was eine deutliche Minderung von -7,42% gegenüber der Veränderung der letzten sieben Tage bedeutet. In den jüngsten Foren wird neben der beeindruckenden Kursrally nun vermehrt das Risiko einer Korrektur diskutiert. Nvidia, das in der Vergangenheit Tesla an der Wall Street als meistgehandelte Aktie abgelöst und sogar Amazon in der Firmenwertung überholt hat, steht kurz davor, neue Quartalszahlen zu präsentieren. Die Anleger sind angesichts der Optimismus des Managements und der vorausgesagten dreifachen Umsatzsteigerung im Vergleich zum Vorquartal, erwartungsvoll, wobei gleichzeitig das Korrekturrisiko bei nicht erfüllten Prognosen steigt. Zudem könnte Nvidia von der politischen Lage betroffen sein, da Verkaufsbeschränkungen nach China und mögliche Lieferengpässe bei TSMC sich langfristig hemmend auf das Geschäft auswirken könnten.

Unsicherheitsfaktor: Quartalszahlen

Die Stimmung auf dem Markt ist vor der Bekanntgabe der Ergebnisse des letzten Quartals nervös. Während die europäischen Börsen bereits einen Einbruch der Aktie von über 3% zu verzeichnen hatten, blieb die Richtung Nvidias weiterhin ungewiss. Die Bedenken der Börse scheinen auch von der Sorge um mögliche Zinsschritte geprägt zu sein, welche die Kurswerte der Technologieunternehmen beeinflussen könnten. Nvidia, das auf eine Kurssteigerung von über 43% seit Jahresbeginn zurückblicken kann, steht nun vor der Herausforderung, den KI-Boom in den Zahlen zu reflektieren und die hohen Markterwartungen zu erfüllen, um den Aufwärtstrend fortzusetzen.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Nvidia-Analyse von 21.04. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nvidia jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nvidia Aktie

Nvidia: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...