News

Oatly Aktie: Stabilisierungstendenzen erkennbar

Die Oatly-Aktie befindet sich mit einem aktuellen Kurs von 1,11 Euro und einem Wochenverlust von 0,89 Prozent weiterhin in einer volatilen Phase. Nachdem das Unternehmen kurzzeitig nur noch einen Eurokurs von 1,05 erreichte, zeichnet sich nun eine gewisse Marktberuhigung ab. Trotz des Drucks durch die allgemeine Marktstimmung und herausfordernden Rahmenbedingungen, konnten sich die Anteilsscheine des Haferdrink-Herstellers auf ein Niveau von 1,10 Euro verbessern, was einer Steigerung von 2,8 Prozent innerhalb eines Tages entspricht. Die Aussicht auf Umsatzsteigerungen zwischen fünf und zehn Prozent im laufenden Geschäftsjahr scheint den Anlegern Mut zu machen, wenngleich die vergangenen Quartalsergebnisse mit höheren als erwarteten Verlusten die Erwartungen dämpften.

Ausblick und juristische Entwicklungen

Im Lichte jüngster juristischer Geschehnisse hat Oatly eine Einigung erzielt, die auf bisher unbestätigte 9,25 Millionen US-Dollar hinausläuft, um Vorwürfe des ‚Greenwashings‘ und übertriebener Wachstumsaussichten zu bereinigen. Diese Zahlung bedarf noch der gerichtlichen Zustimmung. Gleichzeitig bleibt Oatly zuversichtlich, trotz des Verbots einer Werbekampagne in Großbritannien im vergangenen Jahr, die aufgrund irreführender Aussagen untersagt wurde. Aktuell positioniert sich die Aktie zwischen Jahrestief und -hoch und kann als solide Basis für das künftige Marktgeschehen betrachtet werden. Die Aktionäre zeigen sich angesichts dieser Entwicklungen relativ gefasst, während die Aktie weiterhin einen Seitwärtstrend aufweist.

Anzeige

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre Oatly-Analyse von 21.04. liefert die Antwort:

Wie wird sich Oatly jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Oatly Aktie

Oatly: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...