Ticker

Pfizer mit Schwierigkeiten: BioNTech unter Druck

Die Allianz von BioNTech und Pfizer wird gerade schwer geprüft. Der Pharmakonzern kann seine Lieferzusagen für den gemeinsam entwickelten Impfstoff nicht einhalten. Konkret wird in den kommenden drei bis vier Wochen nicht wie vereinbart geliefert, wie das Bundesgesundheitsministerium mitteilte. Ursprünglich kam die Nachricht von der EU-Kommission, welche direkt von Pfizer informiert wurde.

Dabei betreffen die Lieferprobleme nicht nur Deutschland, sondern auch die anderen europäischen Länder.

Ab Mitte Februar werden die Kapazitäten jedoch von derzeit 1,3 Milliarden auf zwei Milliarden Dosen jährlich erhöht.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Vorheriger Beitrag

Aufatmen bei SAP: Blick auf Quartalszahlen

Nächster Beitrag

DAX-Ideen für den Handel in der zweiten Januarwoche