Ticker

Positive Industriesignale in Deutschland

Der Branchenverband Deutsche Elektroindustrie signalisiert heute eine leichte Erholung für die ganze Branche. Rückgänge bei Auftragseingängen, Produktion und Umsatz sind im Juni weniger stark gewesen als noch in den Vormonaten April und Mai. Dies meldete der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) in seiner neusten Studie.

Konkret sind die Auftragseingänge gegenüber dem Vorjahr nur um 1,1 Prozent gesunken. Dabei stiegen die Aufträge aus dem Inland um 33,2 Prozent. Ebenso gingen die Auslandsaufträge mit 23,4 Prozent weniger stark zurück als im Vormonat mit 30,0 Prozent. Für das erste Halbjahr 2020 notieren die Auftragseingänge laut dem ZVEI um 9,8 Prozent hinter Vorjahreswert zurück, doch im Juni lag der Wert nur um 5,8 Prozent hinter dem Vorjahreswert. Das lässt Hoffnung für den weiteren Jahresverlauf zu.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Vorheriger Beitrag

Ist Twitter an TikTok interessiert?

Nächster Beitrag

Delivery Hero vs. Symrise: Wer macht das Rennen in den DAX?