Ticker

Positiver Ausblick bei der Deutschen Post

Die Deutsche Post kann nach den jüngsten Zahlen optimistisch in das weitere Jahr schauen und die Prognosen anheben. Im  Gesamtjahr wird nun ein operatives Ergebnis von 4,1 bis 4,4 Milliarden Euro erwartet. Diese Meldung beflügelte den Aktienkurs am Mittwoch deutlich, da vorher noch von einer Erwartung zwischen 3,5 bis 3,8 Milliarden Euro ausgegangen war.

Parallel veröffentlichte der Konzern erste Eckdaten für das dritte Quartal. Hier soll das Ebit auf 1,37 Milliarden Euro nach 942 Millionen Euro im entsprechenden Vorjahreszeitraum ansteigen und der wichtige Free Cashflow sich von 507 Millionen auf mehr als eine Milliarde Euro in etwa verdoppeln.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Vorheriger Beitrag

DAX-Morgenanalyse am 08.10.2020

Nächster Beitrag

Baustoffe weiter gefragt: Hochstufung von HeidelbergCement