Ticker

Remdesivir doch kein Mittel gegen Covid19?

Auf das Urteil der Weltgesundheitsorganisation WHO über den Einsatz des vielversprechenden Medikaments Remdesivir gegen Covid-19-Erkrankungen war man lange gespannt. Nun ist die Prüfung durch ein Expertengremium der WHO abgeschlossen. Soe kommen zu dem Ergebnis, “keinen bedeutenden Einfluss auf die Sterblichkeit oder andere wichtige Wirkungen auf Patienten, wie den Bedarf künstlicher Beatmung oder die Zeit bis zu einer Besserung” zu finden.

Das ganze Ergebnis liegt der Fachzeitschrift “British Medical Journal” heute vor. Experten gehen noch einen Schritt weiter und schließen nicht aus, dass entsprechender Schaden und Nebenwirkungen beim Einsatz des Mittels eintreten könnten.

Die Aktien von Gilead Science notieren heute entsprechend leichter.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Vorheriger Beitrag

Weiteres Potenzial bei Zalando

Nächster Beitrag

Market Call! - Mit Freenet, Zalando, Foot Locker, FireEye, Disney, Eli Lilly und Intuit