Ticker

Siemens Healthineers mit 16,4 Milliarden-Übernahme

Die ehemals zum Siemens-Konzern und nun an der Börse notierende Siemens Healthineers AG hat heute eine baldige Milliardenübernahme angekündigt. Es geht hierbei um Varian Medical Systems Inc, einem Spezialisten für Krebsversorgung. Der Preis liegt bei 16,4 Milliarden Dollar, welche sich auf alle Aktien von Varian Medical Systems für 177,50 Dollar als Barabfindung beziehen.

Varian Medical Systems Inc erzielte Varian im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 3,2 Milliarden Dollar und kann auf eine operative Marge von 17 Prozent verweisen. Mit diesem Wachstum und den eigenen Produkten nimmt Siemens Healthineers an, nach einem Jahr einen positiven Effekt auf das bereinigte unverwässerte Ergebnis zu erzeugen. Kostenersparnisse und EBIT-Synergien von mindestens 300 Millionen Euro jährlich ab 2025 wurden hierbei kalkuliert.

Die 16,4 Milliarden sind jedoch nicht vorhanden, sodass Siemens Healthineers eine Mischfinanzierung aus Fremd- und Eigenkapital sowie eine Brückenfinanzierung anstrebt. Die Kursauswirkungen erfahren wir zum Wochenstart an der Börse.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Vorheriger Beitrag

Neuer Impfstoff-Deal für die USA

Nächster Beitrag

DAX-Morgenanalyse am 3.8.2020