Ticker

Quartalszahlen im Fokus: Microsoft

Heute nach Börsenschluss in New York an der Wall Street wird Microsoft seine Bilanz vorstellen. Dabei erwarten Analysten einheitlich einen deutlichen Gewinnanstieg und weiter steigende Umsätze. Das Unternehmen ist einer der wichtigsten Profiteure innerhalb der globalen Digitalisierung und hat gerade in der Pandemiezeit vom steigenden Bedarf des Home Office profitiert. …

MEHR LESEN →
Ticker

BASF übertrifft sich selbst

Beim Chemieriesen BASF lief es im Abschlussquartal 2020 überraschend stark. So konnte der Umsatz um 8% auf rund 15,9 Milliarden Euro steigen. Das war auch deutlich besser als der Analysten-Konsens. Die von FactSet befragten Analysten hatten im Durchschnitt nur mit 14,6 Milliarden Euro gerechnet. Ein ähnliches Bild lieferte auch der …

MEHR LESEN →
Ticker

Aufatmen bei SAP: Blick auf Quartalszahlen

Die Corona-Krise hinterließ Spuren beim Software-Konzern SAP. Zweimal wurde die Jahresprognose 2020 geändert und entsprechend auch die mittelfristigen Ziele eingestellt. Der Walldorfer DAX-Konzern litt daraufhin so stark wie seit dem Jahr 1999 nicht mehr. Doch nun könnte Besserung eintreten. Rückläufige Softwarelizenzerlöse hatten allein im vierten Quartal (von Oktober bis Dezember) …

MEHR LESEN →
Ticker

Schweizer Großbank UBS überzeugt

Der amtierende UBS-Konzernchef Sergio Ermotti scheidet aus und legt zuvor noch aktuelle Quartalszahlen vor. Der Überschuss konnte im dritten Quartal 2020 auf 2,1 Milliarden Dollar verdoppelt werden. Damit ist ein Rekord erzielt worden – höchster Vorsteuergewinn in einem dritten Quartal seit zehn Jahren! Über den Analystenerwartungen lagen hierbei nicht nur …

MEHR LESEN →
Ticker

Positiver Ausblick bei der Deutschen Post

Die Deutsche Post kann nach den jüngsten Zahlen optimistisch in das weitere Jahr schauen und die Prognosen anheben. Im  Gesamtjahr wird nun ein operatives Ergebnis von 4,1 bis 4,4 Milliarden Euro erwartet. Diese Meldung beflügelte den Aktienkurs am Mittwoch deutlich, da vorher noch von einer Erwartung zwischen 3,5 bis 3,8 …

MEHR LESEN →
Nvidia Logo
Aktien AmerikaNewsSlider

Nvidia: Wann ist teuer zu teuer?

Der Grafikkartenspezialist und Chiphersteller Nvidia war einer der absoluten Highflyer der letzten Monate. Seit dem Tief vom 22. März bei 180 Dollar ist der Titel um 177% gestiegen – und notiert nun mit einem knackigen KGV von ca. 90! Günstig ist anders und auch, wenn wir Nvidia mögen und die …

MEHR LESEN →
Tencent Schriftzug
Aktien InternationalNewsSlider

Tencent nach Zahlen: Gaming bleibt die Wachstumsstory Nummer 1

Tencent meldete gestern Ergebnisse, welche die Erwartungen der Analysten deutlich übertrafen. Insbesondere der Gaming-Bereich steigerte den Gesamtumsatz, während Tencent eine gewisse Schwäche im Werbegeschäft verzeichnete. Die guten Zahlen werden allerdings leicht von Donald Trumps in der vergangenen Woche unterzeichneten Executive Order überschattet, welche jede Transaktion im Zusammenhang mit WeChat, der …

MEHR LESEN →
Gas-Druckbehälter
Aktien EuropaNewsSlider

Hexagon Composites: Die Zahlen sind nicht das Entscheidende!

Geht es um die immer noch äußerst attraktive Wasserstoff-Spekulation an der Börse, kommt man an der norwegischen Hexagon Composites nicht vorbei. Denn das Unternehmen ist mit seinen Produkten nicht nur an einem neuralgischen Punkt in der Wertschöpfungskette positioniert, sondern bietet im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen aus diesem Themenbereich bereits …

MEHR LESEN →
Aktien AmerikaNewsSlider

T-Mobile: Zündet jetzt die nächste Stufe?

Der amerikanische Mobilfunk-Anbieter T-Mobile US hat im zweiten Quartal ein kräftiges Wachstum präsentieren können. Dabei profitierte die Tochter der Deutschen Telekom insbesondere von der vollzogenen Fusion respektive Übernahme des Konkurrenten Sprint. In fast allen Parametern konnte der Mobilfunker die Erwartungen des Marktes schlagen. Hier die Details: Der Umsatz konnte sich …

MEHR LESEN →
Ticker

Siemens nach Quartalszahlen wieder auf der Spur?

Die aktuellen Quartalszahlen von Siemens zeigen im dritten Geschäftsquartal auf breiter Linie Einbußen. Siemens erzielte im Quartal einen Auftragseingang von 14,40 Milliarden Euro, was im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mit 15,56 Milliarden deutlich weniger war. Auch der Umsatz sank von 14,23 Milliarden auf nun 13,49 Milliarden Euro. Damit wurden die Analystenprognosen …

MEHR LESEN →