Ticker

Alzchem: Ein Gewinner der Krise?

Der Spezialchemie-Hersteller Alzchem hat im ersten Quartal nach eigenen Aussagen im Rahmen der Erwartungen abgeschnitten. Wie das Unternehmen mitteilte, konnte man im Auftaktquartal den Umsatz um 2,8 % auf 94,7 Millionen Euro steigern. Dabei profitierte das Unternehmen einerseits von einem starken Wachstum seines Kreatin-Produktes Creamino, das in Tiernahrung eingesetzt wird. …

MEHR LESEN →
Ticker

Technotrans: Das reicht wohl nicht

Der Maschinenbauer Technotrans hat für das erste Quartal ein Ergebnis präsentiert, das grundsätzlich im Rahmen der Erwartungen blieb. Allerdings, so das Unternehmen, habe man im Berichtszeitraum auch schon die Auswirkungen der Corona-Krise zu spüren bekommen. Unter dem Strich setzte das Unternehmen, das insbesondere Lösungen zur Kühlung, Temperierung, Filtration etc. anbietet, …

MEHR LESEN →
Ticker

Cewe trotzt Corona

Der Fotobuch-Spezialist CeWe konnte sich im ersten Quartal operativ sehr ansprechend schlagen. Wie das Unternehmen heute Morgen mitteilte, hat man im Auftaktquartal den Umsatz um 4,1 % auf 144,8 Millionen Euro erhöhen können. Dabei profitierte das Unternehmen neben dem reinen organischen Wachstum und der Übernahme von WhiteWall, einem Anbieter hochwertiger …

MEHR LESEN →
Aktien DeutschlandNewsSlider

Allianz vor Zahlen: Das könnte heikel werden!

Eigentlich wäre der morgigen Termin zur Berichtsvorlage für den Versicherungskonzern Allianz wie auch die Börse eher etwas zum Abhaken. Schließlich hatte Europas größtes Versicherungsunternehmen bereits Ende April wichtige Eckdaten für die ersten drei Monate veröffentlicht und auch schon die große Kröte präsentiert, nämlich das Einkassieren der Gesamtjahres-Prognose. Dennoch: Wenn morgen …

MEHR LESEN →
Aktien DeutschlandNewsSlider

Rocket Internet: Der Treibstoff fehlt

Beim Berliner Startup-Inkubator Rocket Internet hinterlässt die Corona-Krise wie bei vielen anderen Unternehmen deutliche Bremsspuren. Wobei der MDAX-Konzern insbesondere unter negativen Wertanpassungen seines Beteiligungsportfolios leidet. Exemplarisch dafür die Beteiligung SME Credit Realisation Fund, an dem Rocket Internet 22,8 % hält und dessen Wert sich an der Londoner Börse im Zuge …

MEHR LESEN →
Aktien EuropaNewsSlider

Nel ASA: Den Mutigen gehört die Zukunft!

Wie erwartet fielen die Quartalsergebnisse für die Norweger nicht gerade berauschend aus. Insbesondere bei der Umsatzentwicklung zeigte sich der Markt etwas enttäuscht, da die Erwartungen deutlich verfehlt wurden. Indes: In Zeiten von Corona sollte fairerweise überall die Messlatte niedrig gehalten werden. Immerhin: Mit 126,5 Mio. Norwegische Kronen liegt der Umsatz …

MEHR LESEN →
Ticker

Bechtle: Treue Kunden

Für den IT-Dienstleister Bechtle lief es im ersten Quartal unerwartet gut. Während der Umsatz um 9,3 % auf 1,36 Milliarden Euro zulegen konnte, verdiente das Unternehmen vor Steuern 51,1 Millionen Euro, was einem Zuwachs gegenüber dem Vorjahr um 13,4 % entsprach. Netto konnte man seinen Gewinn sogar um 15,1 % …

MEHR LESEN →
Aktien AmerikaNewsSlider

Zynga: Beeindruckende „Corona-Zahlen“!

Der Gaming-Sektor ist nicht aufzuhalten und wohl mit Abstand der Gewinner aus der Corona-Krise. So richtig überraschend ist das nicht, denn was bleibt einem beim Lockdown auch übrig, als sich in den eigenen vier Wänden zu amüsieren. Kurz das wichtigste, bevor die Frage gestellt werden sollte: Wie geht es weiter, …

MEHR LESEN →
Aktien DeutschlandNewsSlider

HeidelbergCement: 50 Prozent in 6 Monaten?

Der Baustoffhersteller HeidelbergCement gehört zweifellos zu den Unternehmen, welche die erste Phase des Markt-Rebounds nach dem Corona-Crash geradezu optimal ausnutzen konnten. In der Spitze hatte sich die Aktie seit Mitte März um rund 50 % wieder erholen können. Die zuletzt wieder stärker werdende Markt-Volatilität hat diesem Erholungstrend dabei keinen wesentlichen …

MEHR LESEN →
Aktien DeutschlandNewsSlider

SLM Solutions mit überraschenden Zahlen – und einer interessanten Personalie

Der 3D-Drucker-Spezialist SLM Solutions hat bekanntlich schwere Jahre hinter sich. Nach der geplatzten Übernahme durch General Electric 2016 wurde das Unternehmen ein Spielball der Hedgefonds. Noch heutzutage liegt der Anteil von Elliott Managements, die damals maßgeblich für das Platzen der Übernahme verantwortlich waren, bei 28 %. Weitere 20,1 % liegen …

MEHR LESEN →