Ticker

Takkt AG mit Umsatzzahlen und aktuellem Erlös in den USA

Die Hauptversammlung der TAKKT AG fand heute erstmals rein virtuell statt. Dabei trat CEO Felix Zimmermann vor die Kamera und legte die Zahlen des aktuellen Geschäftsverlaufs vor. Berichtet wurde, dass die organische Auftragsentwicklung im zweiten Quartal etwa 20 Prozent unter dem Vorjahr lag, aber etwas über dem Corona-Niveau aus März und April. Die spürbare Erholung im Mai und Juni nach dem 30 %igen Rückgang im April lässt positiv in die Zukunft blicken.

Hervorgehoben wurde der jüngste Verkauf ist eine Immobilie in den USA mit dem Einmalertrag von 5 Millionen US-Dollar vor Steuern. Dieser war Ende Juni erfolgt und umfasste einen Umsatz von 25 Millionen Dollar.

Die Aktien notieren entgegen dem Gesamtmarkt leicht im Gewinn.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Vorheriger Beitrag

Wasserstoff-Rally: Wie weiter mit ITM Power, Ballard Power und Co.? - So spielen Sie den Hype richtig!

Nächster Beitrag

Last Call! - Der Marktbericht am Abend: Mit einem Blick auf aktuelle Wirtschaftsprognosen, Deutsche Bank, Beiersdorf, Novavax, Regeneron und Sirius XM