Ticker

Telekom erzielt Meilenstein im Netzausbau

Das mag ironisch klingen, wenn man sich die Werbung mit 5G im TV ansieht, doch bisher war noch 3G angesagt. Die Deutsche Telekom teilte heute mit, dass es beim 3G-Mobilfunknetz zum 30. Juni 2021 zur Abschaltung kommt. Das Netz existiert seit rund 20 Jahren. Für Kunden ist dies nicht schlimm, denn Verträge aller Kunden werden nun auf 4G bzw. LTE erweitert.

Das damit freie 3G-Frequenzspektrum kann anderweitig genutzt werden. LTE als Standard für alle Nutzer und die Fortsetzung des 5G-Ausbaus stehen bei der Telekom auf der Agenda.

Der Aktienkurs reagierte positiv und ist wie der Gesamtmarkt heute leicht im Plus.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Vorheriger Beitrag

Übernahme von Covestro voraus

Nächster Beitrag

Absatzeinbruch bei Volkswagen