AnlagethemenNewsSliderVideos

Video: Geht den Kursen im Mai doch noch die Puste aus? Dazu eine Kommentierung von Börsenprofi Jens Bernecker

Die ersten Handelstage im Mai waren von einer zunehmenden Unsicherheit geprägt. Ganz verwunderlich ist das nicht. Denn der Börsenmonat Mai steht im Ruf, in der Vergangenheit das eine oder andere Mal eine Marktkorrektur eingeleitet zu haben. Das berühmte Sprichwort “Sell in May an go away…“ dürfte wohl den meisten Börsianern bekannt sein.

Und es sprechen durchaus einige Indizien dafür, dass es in diesem Jahr wieder so kommt. Wir haben zwar derzeit eine der besten Quartalsberichtsaisons ever. Und auch die Ausblicke auf das zweite Quartal und das Gesamtjahr können sich sehen lassen.

Dennoch fragen sich viele Analysten und Investoren, ob dieses positive Umfeld nicht längst schon in den Kursen eingepreist ist. Da wird oft genug nach einem negativen Auslöser gesucht, der dann möglicherweise auch gefunden werden kann, wie das sprichwörtliche Haar in der Suppe.

Aber, und das ist die These von Börsenprofi Jens Bernecker in seinem neuen Video, es gibt auch genügend Argumente dafür, dass in diesem Jahr zumindest vorerst kein größerer Rückschlag droht. Welche das sind, stellt er in seinem aktuellen Video vor. Und er spricht auch eine eindeutige Prognose aus, was er eher von den Märkten in den kommenden Monaten erwartet.

Wir würden uns freuen, wenn Sie reinschauen in unser neuestes Video und uns weiterhin folgen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auf unserem Youtube-Kanal gibt Börse Global in Kooperation mit Börsen-Profi Jens Bernecker regelmässige Einschätzungen zur aktuellen Marktlage. Wir zeigen Tendenzen und Zusammenhänge und sprechen über Chancen und Risiken einzelner Branchen und Aktien.

Hier geht es zum Kanal

Weitere Informationen und Empfehlungen gibt es auch regelmäßig uin unserem Börsenbrief “Future Money”, dem Newsletter für die Trendthemen von heute und morgen.
Jetzt kostenlos und unverbindlich Probe lesen!

Hier anfordern!

Vorheriger Beitrag

DAX-Morgenanalyse am 06.05.2021

Nächster Beitrag

Apple: Wird der iPhone-Gigant immer noch unterschätzt?