Ticker

Wachstumsmotor HelloFresh weiter unter Dampf

HelloFresh ist der weltgrößte Anbieter von Kochboxen. Das Unternehmen möchte die Internationalisierungsstrategie vorantreiben und weitere Länder erschließen. Zuerst steht Europa im Fokus und in drei bis fünf Jahren Asien folgen. Das Unternehmen sieht dort viele “attraktive” Länder im Ausbau.

Bisher begeistert HelloFresh rund fünf Millionen Kunden in 14 Ländern. Dabei ist das Unternehmen in den USA am stärksten vertreten. Gerade in der Pandemie mit Ausgangsbeschränkungen konnte dieser Wirtschaftszweig florieren. Der Umsatz stieg im dritten Quartal um 120 Prozent.

Von diesen Zukunftsplänen profitierte die Aktie auch heute wieder.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Vorheriger Beitrag

DAX-Morgenanalyse am 19.11.2020

Nächster Beitrag

DAX-Morgenanalyse am 20.11.2020