Ticker

Wochenende an der Wall Street

Die Handelswoche endet an der Wall Street sehr ruhig. Dies zeichnete sich heute bereits zur Mittagszeit in New York ab.

Der Dow-Jones-Index beendete den Handel knapp unter 26.700 Punkten im Minus und kann somit ein Wochenplus von rund 2,5 Prozent ins Wochenende retten Der marktbreitere S&P500-Index und der technologielastige Nasdaq-Composite liegen dagegen etwa 0,3 Prozent im Plus.

Vom Rentenmarkt kamen keine Signale. So lag die Rendite der zehnjähriger US-Staatsanleihen leicht im Gewinn und pendelt sich bei 0,63 Prozentpunkten ein. Ebenfalls leicht stärker war der Goldpreis nach dem schwachen Donnerstag. Hier stehen wieder Kurse über 1.800 US-Dollar auf der Agenda.

TIPP:

Nicht nur für Anfänger – Unser wöchentlicher Podcast „Papa, erklär mal Börse“ – Grundlegendes zum Börsenhandel, News und Kommentierungen zum aktuellen Marktgeschehen – auf Spotify, Google und Apple Podcast

Vorheriger Beitrag

Daimler: Mit einem blauen Auge davongekommen

Nächster Beitrag

Vereinheitlichung der Steuern für Digitale Unternehmen